Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ludwik LejzerZamenhof

Ludwik Lejzer Zamenhof

Ludwig Lejzer Zamenhof ist der Begründer der Kunstsprache Esperanto. Zamenhof kam 1859 in Bialystok als Sohn eines Lehrers zur Welt. Zamenhof war Augenarzt in Warschau. Literatur “Der Erfinder des Esperanto – ein Jude”, in: Die Welt, 9. Jahrg., 18. August 1905, Nr. 33, S. 13. Online “Dr. L. Zamenhof”, in: Ost und West, 12. Jahrg., September 1912, Heft 9, Sp. 879-880. Online – Hinweis darauf, dass Zamenhof sich gezwungen sah, von der Leitung der Esperanto-Bewegung “im Interesse der Sache” zurückzutreten. “Dr. Zamenhof tritt von der Leitung zurück , weil er meint , dass er dadurch die Verbreitung des Esperanto hindere , dass er, ein Jude, an der Spitze der Bewegung steht. Seiner Meinung nach würden sich viel breitere Kreise dem Esperanto anschliessen, wenn nicht ein Jude diese Bewegung führen würde.” B. Friedberg, “Jüdische Vorkämpfer für das das Menschenreich der Zukunft”, in: Ost und West, 19. Jahrg., März-April 1919, Heft 3/4, Sp. 71-86. Online “Esperanto. L. L. Zamenhof”, in: Sammelblätter jüdischen Wissens. Online Links Ludwik Lejzer Zamenhof, in der deutschsprachigen Wikipedia zamenhof.info, L. L. Zamenhof gewidmete …