Walter Benjamin

Walter Benjamin kam am 15. Juli 1892 in Berlin zur Welt.

Von 1905 bis 1907 besuchte er das Landerziehungsheim Haubinda in Thüringen.

Bereits 1911 veröffentlichte er unter dem Peusonym Ardor Texte in der zweiten Nummer der Zeitschrift Der Anfang.

Veröffentlichung in Der Anfang

1911

  • “Dämmerung” (Gedicht), 2. Heft, 1911, S. 38. Online
  • “Das Dornröschen”, 3. Heft, 1911, S. 51-54. Online
  • “Die freie Schulgemeinde”, 4. Heft, 1911, S. 79-83. Online – Am Ende des Beitrags wird darauf hingewiesen, dass eine Fortsetzung folge.

1913

  • “Unterricht und Wertung”, 1. Jahrg., Mai 1913, Heft 1, S. 6-10. Online
  • “Romantik. Eine nicht gehaltene Rede an die Schuljugend”, 1. Jahrg., Juni 1913, Heft 2, S. 38-42. Online -Entgegnung: Hyperion, “Die Meinung eines anderen”, in: 1. Jahrg., September 1913, Heft 5, S. 143-144. Online
  • “Unterricht und Wertung. II. Ueber das humanistische Gymnasium”, 1. Jahrg., Juli 1913, Heft 3, S. 69-72. Online
  • “Gedanken über Gerhart Hauptmanns Festspiel”, 1. Jahrg., August 1913, Heft 4, S. 97-100. Online
  • “Romantik – die Antwort des ‘Ungeweihten'”, 1. Jahrg., September 1913, Heft 5, S. 144-145. Online
  • “‘Erfahrung'”, 1. Jahrg., Oktober 1913, Heft 6, S. 169-171. Online

Literatur

  • Kyung-Ho Cha, “‘Jugend! Philister über Dir!’ Jugendkultur und Altersresignation als Hintergrund der modernen Gesellschafts- und Literaturkritik bei Walter Benjamin”, in: Remigius Bunia, Till Dembeck und Georg Stanitzek (Hrsg.), Philister. Problemgeschichte einer Sozialfigur der neueren deutschen Literatur, 2011.
  • Antonia Grunenberg, “Walter Benjamin – die frühen Jahre. Zwischen Jugendbewegung und Zionismus”, in: Kommune, 2010, S. 98-99. Online
  • Peter Dudek, Fetisch Jugend. Walter Benjamin und Siegfried Bernfeld, Jugendprotest am Vorabend des Ersten Weltkrieges, Bad Heilbrunn 2002.
  • Georg Doerr, “‘Läuterung des Samens’. Gustav Wyneken und Stefan George als geistige Führer des jungen Walter Benjamin”, in
  • Rolf Tiedemann und Hermann Schwepenhäuser (Hrsg.), Walter Benjamin, Gesammelte Schriften II, 3 (Walter Benjamin, Gesammelte Schriften), Frankfurt am Main 1991.

Links