Vegetarismus

Vegetarisches Speisehaus in Jaffa

1908 meldete eines jüdischen vegetarischen Speisehauses in Jaffa. Allerdings wird zu Denken gegeben: “Es muß jedoch betont werden , daß die vegetarische Küche ihre Entstehung hauptsächlich dem Umstande zuzuschreiben hat, daß frisches Fleisch in Jaffa kaum zu haben ist, das vorrätige, genießbare Fleisch ist unerschwinglich teuer.”1

Verband jüdischer Vegetarier in Palästina

Die Jüdische Rundschau und das Israelitische Familienblatt meldeten 1926, dass in Palästina ein Verband von jüdischen Vegetariern gegründet worden sei, der sich zur Aufgabe gemacht habe, eine landwirtschaftliche Kolonie von Vegetarianern zu gründen.2

Veröffentlichungen

  • Ratner, Grünthal , “Vegetarismus und Bibel”, in: Allgemeine Zeitung des Judentums, 82. Jahrg., 5. Juli 1918, Nr. 27, S. 318-319. Online
  1. “Ein vegetarischen Speisehauses in Jaffa”, in: Dr. Blochs Wochenschrift, 15. Jahrg., Nr. 11, S. 202, Online. []
  2. Jüdische Rundschau, 31. Jahrg., 17. August 1926, Nr. 64, S. 462 (Online); in: “Ein Vegetarierverband in Palästina”, in: Israelitisches Familienblatt, 28. Jahrg., 19. August 1926, Nr. 33, S. 15 (Online). []